Öffnungszeiten: Di. - Fr.: 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr / Sa.: 09:00 - 13:00 Uhr / Mo. geschlossen

Motorrad-Matthies/Harley-Davidson Tuttlingen

Harley-Davidson Softail Low Rider S 2021 - Features


Milwaukee-Eight 114 Motor


Reduzierter Lenkkopf­winkel


Upside-down-Gabel vorn


Softail-Rahmen


Einzelfederbein hinten


Cooler Auftritt


Verschärfte Sitzposition


Leichtmetall­gussräder


Doppelscheiben­bremse vorn


Tiefer Solositz

Milwaukee-Eight 114 Motor


Massenhaft Drehmoment für rasante Ampelstarts, zum Einfädeln und zum Überholen.

Reiner Sound mit sattem Grollen.

Reduzierter Lenkkopf­winkel


Der Lenkkopfwinkel der Low Rider S wurde gegenüber den 30 Grad der Low Rider auf 28 Grad reduziert, um die Maschine noch handlicher zu machen.

Upside-down-Gabel vorn


Die Upside-down-Gabel ist extrem verwindungssteif und sorgt für höchste Präzision beim Einlenken. Ihr Kartuschendämpfer sichert sensibles Ansprechen der Gabel und optimiert sowohl den Bodenkontakt als auch die Spurtreue des Vorderrads beim Bremsen.

Softail-Rahmen


Der Rahmen bewahrt zwar die klassische Softail Linie, aber sein niedriges Gewicht und seine Stabilität bewirken ein Fahrgefühl, wie Du es sonst noch nie erlebt hast.

Einzelfederbein hinten


Das unaufwendig einstellbare hintere Monofederbein ermöglicht dynamischere Kurvenfahrt, extremere Beschleunigung und stärkeres Bremsen, ohne den klassischen Hardtail-Look aufzugeben.

Cooler Auftritt


Die in Schwarz getauchten Komponenten, der gekröpfte Lenker, die 4 Zoll Riser und der Mini-Tacho – das alles zeigt, dass diese Maschine nicht zum Spaßen aufgelegt ist.

Verschärfte Sitzposition


Das bestimmende Element des Tall-Bike-Stils. Der gekröpfte 1-Zoll-Rohrlenker auf 4-Zoll-Risern respektive die erhöhten Bedienelemente bewirken eine aggressive Sitzposition.

Leichtmetall­gussräder


Die sandgestrahlten Leichtmetallgussräder sind in einem matten, dunklen Bronzeton gehalten, die den coolen Auftritt unterstreichen.

Doppelscheiben­bremse vorn


Die Doppelscheibenbremse zeichnet sich durch eine stärkere Bremsleitung bei geringerem Kraftaufwand am Handhebel aus als die einzelne Bremsscheibe der Low Rider.

Das ABS (Antiblockiersystem) sorgt für noch sicherere Bremsvorgänge auch unter schlechten Bedingungen.

Tiefer Solositz


Wer im tief ausgeformten, ergonomischen Solositz in nur 690 mm (unbeladen) über dem Asphalt über den mittig montierten Rasten Platz genommen nimmt, schlägt jedenfalls nicht den herkömmlichen Weg ein.



Alle Angaben sind ohne Gewähr. Modellinformation - zur Verfügbarkeit der jeweiligen Bikes fragt gerne uns.